Der page content editor erlaubt das Editieren von Seiteninhalten (Texten, Bildern) direkt auf den Webseiten. Im What You See Is What You Get - Modus!


Der page content editor ermöglicht es den Benutzern, direkt auf den Web-Seiten zu schreiben. Auf diese Weise werden wichtige Informationen nicht in E-Mails oder Dokumenten versteckt, sondern können direkt auf den relevanten Seiten für das Projektteam publiziert werden.

Mehrere Benutzer können über den page content editor an den Inhalten von Seiten schreiben. Jede Seite verfügt über eine Versionsverwaltung, d.h., die Änderungshistorie jedes Dokuments bleibt nachvollziehbar.

Der page content editor verfügt über einen WYSIWYG-Texteditor, in dem aus dem Fließtext auch auf bestehende related documents verlinkt werden kann. Damit können die relevanten Dokumente noch direkter den entsprechenden Seiteninhalten zugeordnet werden.

Der page content editor erlaubt auch das Einfügen von JPG-Bildern in die Seiten. Er verkleinert Bilder automatisch auf die richtige Größe für die Darstellung auf der Website.